Patrick Ortlieb
Hotel Montana

50 Jahre von damals bis heute im Zeitraffer

1963

Gertraud und Guy konnten mithilfe von Bruder und Schwager Klaus den Nachbargrund zur Sonnenburg erwerben und in einem unvorstellbaren Kraftakt der gesamten Familie wurde das Hotel Montana im Sommer 1963 geplant und neu gebaut.

1964

In der Wintersaison 1964/65 präsentierte sich das Montana mit 2 Stockwerken einladend über Lech. Chefin Gertraud war die Seele des Hauses, begrüßte und umsorgte die Gäste und führte die Abrechnung sowie den Zimmerplan, händisch, versteht sich.

1967

Patrick erblickte das Licht des Arlbergs und schickte sich an, ein ganz Großer zu werden. Patricks Karriere als späterer Hotelier war vorgezeichnet. Im Alter von 5, 6 Jahren war er der wichtigste Assistent des Hausmeisters im Montana. Ausgestattet mit Zange, Schraubenzieher und Isolierband wieselte er permanent durchs Haus, um nach dem Rechten zu sehen.

1977

Gertraud und Guy vergößerten das Montana um den 3. und 4. Stock und bauten eine neue Halle plus Restaurant. Nur 3 Jahre später folgte die nächste Qualitätsverbesserung: Das Hallenbad und der Fitnessbereich ergänzten den 4-Sterne-Charakter gehobener Hotellerie.

1992

Ein Höhepunkt in Patrick Ortliebs Karriere: Er gewinnt die Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen in Val d’Isère.

1994

Patrick gewinnt die legendäre Abfahrt vom Hahnenkamm in Kitzbühel sowie das Ja-Wort seiner Kathrin. Die beiden heiraten und bald darauf wird Lara geboren.

1996

Patrick wird vor dem Italiener Kristian Ghedina und dem Franzosen Luc Alphand Weltmeister in der spanischen Sierra Nevada. Kurz darauf wird Nina geboren.

2003

Nach dem Ende seiner Sportkarriere widmet sich Patrick dem Haus, der Nachwuchsarbeit im SCA (Skiclub Arlberg) und seiner eigenen… Im Jahr 2003 schenkt Kathrin ihrem Mann einen strammen Buben, Jona!

2005

Das hohe Niveau des Montana zeichnet Gault Millau im Jahr 2005 mit einer Haube aus. Heute speisen die Gäste im Restaurant „Zur Kanne“ begleitet von vielen, vielen Auszeichnungen sowie 2 Hauben (15 Punkte) exzellent im 2009 umgebauten a la Carte-Restaurant.

2015

Heute führen Kathrin als Verantwortliche für die Administration und Patrick Ortlieb das Montana direkt an der Piste in Oberlech, bereits teilweise unterstützt von Tochter Lara.

1234